lochtitel_homepage

Martina Gemmar

Musikalische VersAbdrücke mit

Poesie, Verstand & Humor

Neues Buch
“Pressefreiheit Update” seit Anfang Februar 2017 erhältlich; gerne
auch über Kontakt.

2 Buchveröffentlichungen 2012,
weiter aktuell und erhältlich
im Handel und via Bestellung hier

cover guards hp

Hörbeispiele u.a. hier https://www.youtube.com/watch?v=lf3z2XDzHC0
                     https://www.youtube.com/watch?v=UO3R3Fp1KJk
                     https://www.youtube.com/watch?v=wVsioxcKUJ0
 

Pirmasenser Zeitung, PZ Kultur, Mo, 12. Oktober 2009

Poesie und Ironie in Hochdeutsch und Pfälzisch

Martina Gemmar singt ihre Lieder im “Pünktchen und Anton”.
(...)
Die Liedermacherin singt ihre Lieder gemischt, in Hochdeutsch, wie auch in Pfälzisch, in einer vorderpfälzischen Variante.
So reimt sie, mit der Gitarre in der Hand, “gsäne” auf “lila Strähne” und “Chefin” auf “Kevin”, erzählt Geschichten aus dem Alltag mit Humor und leiser Ironie.

Zwischen ihre Lieder bettet sie immer wieder gesprochene Texte ein, manchmal in einem rhythmischen Sprechgesang, wie der ironische Tagesablauf in einer Mischung aus Deutsch und Englisch: Ein kleiner wunderbar gereimter Spott auf das “Denglish”, das uns mittlerweile vom Aufstehen bis zum Schlafengehen begleitet.
Gemmar singt unprätentiös mit klarer Stimme und auch ihre Ansprache ans Publikum kommt angenehm und sympathisch.
Auffallend sind die Poesie und die Qualität ihrer Texte. Seien es ironische Blicke aufs Leben, auf unser aller Macken oder kleine poetische Betrachtungen, der Liedermacherin gelingen in Hochdeutsch und in “Pfälzisch” schöne Texte, treffene Sprachbilder. Wie zum Beispiel sich das “Girl von Ipanema” am Rheinufer von Speyer wiederfindet, der pfälzische Text unterlegt von der weltberühmten Melodie aus Rio de Janeiro. Oder die schöne “Loser-Ballade” vom Schnee im April.

Es machte dem Publikum Spaß, der Sängerin und poetischen Texterin zuzuhören.
Die ihre ganz eigene Art entwickelt hat, Stimmungen zu vermitteln und Geschichten zu erzählen.
Die 34-jährige aus Steinfeld gewann 2001 unter rund 70 Teilnehmern den Mundart-Wettstreit des Südwest-Fernsehens in Landau; 2006 qualifizierte sie sich für den bundesweiten Chanson-Vergleich in Stuttgart und erreichte dort das Finalisten-Quartett. Aktuell ist sie nominiert für die Kategorie “Deutscher Songpreis” beim Deutschen Rock und Pop Preis 2009 in Wiesbaden. Ende August ersang sich Gemmar den 2. Platz beim Rhein-Main-Liedermacherwettbewerb in Hattersheim.
(mfu)

klomicov